Liebenswertes Wien – Zwischen Sachertorte und Melange

By admin | Bucketlist

Jun 24
Wiener Skyline mit St. Stephans Kathedrale

Wien auch auf deine Bucketlist?

 

Bis heute hat die Donaumetropole Wien nichts vom einstigen Glanz imperialer Bauten verloren. Zwischen Kaffeehauskultur und Stadtbummel locken unzählige Museen. Mit ihrer hohen Lebensqualität gehört die Hauptstadt Österreichs weltweit zu den wohlhabendsten Städten. Durch Schloss Schönbrunn und die historische Altstadt kannst du gleich zwei UNESCO-Weltkulturerbstätten von deiner Bucketlist entdecken.

 

 

Ankunft in der kaiserlichen Residenzstadt

 

Die siebtgrößte Stadt Europas besuchen jährlich fünf Millionen Gäste. Damit zählt Wien zu den meistbesuchten Städten des Kontinents. Am schnellsten erfolgt die Anreise per Flugzeug. Der Vienna International Airport befindet sich in sechszehn Kilometern Entfernung zum Stadtzentrum. Dorthin besteht eine Direktverbindung des City Airport Trails. Auch mit der Bahn erreichst du die Stadt auf deiner Bucketlist. Bei der Ankunft am Zentralbahnhof lernst du einen der modernsten Bahnhöfe von Europa kennen.

 

 

Sehenswertes Wien

 

Das ganze Jahr über ist die Großstadt als Reiseziel beliebt. Allerdings kommen die meisten Touristen zur Advents- und Weihnachtszeit. Das weithin sichtbare Wahrzeichen ist der Stephansdom, den du unbedingt in deine Bucketlist aufnehmen solltest. Auf dem Kirchendach des gotischen Bauwerks leuchten Stadt- und Kaiserwappen in bunten Ziegeln. Die Türmerstube bietet einen spektakulären Ausblick über Wien. Doch bis dahin müssen Besucher 343 Stufen überwinden. Wer lieber im Innenraum der Kirche bleiben möchte, kann neben beeindruckenden Altären den wertvollen Domschatz besichtigen. Zu den berühmten Sehenswürdigkeiten auf deiner Bucketlist gehören Schloss und Tiergarten von Schönbrunn. Der Stadtgarten oder Rathauspark laden zum Verweilen ein. Am meisten besucht werden Hofburg und Albertina, sowie das Museums-Quartier mit dem Kunsthistorischen Museum. Mit der Hohen Schule der Reitkunst begeistert die Spanische Hofreitschule. Als zweites Wahrzeichen von Wien gilt das Riesenrad im Vergnügungspark Prater. Die Altstadt ist prunkvoll von der Ringstraße umgeben, in der sich namhafte Konditoreien befinden. Direkt hinter der Wiener Staatsoper liegt das berühmte Café Sacher. Besonders stilvoll lässt sich die Innenstadt bei einer Kutschfahrt mit dem Fiaker entdecken. Romantische Insider wählen eine ruhige Fahrt auf der früheren Route der sogenannten Porzellanfuhre. Eine kulinarische Fiaker-Fahrt kannst du unter dem Riding Dinner vorab buchen.

 

 

Kunst und Architektur für deine Bucketlist

 

Das Stadtbild prägen bis heute Gebäude aus der Gründerzeit, dem Barock und Jugendstil. Um 1900 war Wien Geburtsstätte der Moderne und des sozialen Wohnungsbaus. Einige der Bürgerhäuser mit ihren prachtvollen Fassaden bieten wundervoll gestaltete Innenhöfe wie den Raimundhof. Zu den außergewöhnlichen Gebäuden zählen das Hundertwasserhaus und das Kunst Haus Wien der 80er Jahre. Das anspruchvollste Projekt in der Stadtentwicklung ist seit 1996 die Skyline der Donau-City. Mit dem 250 Meter hohen DC Tower entstand 2014 das höchste Gebäude Österreichs. Auf deine Bucketlist zur Baukunst gehört eine ArchitekTour, die zu unterschiedlichen Themen durch die Stadt führt. Schloss Belvedere zeigt mit „Der Kuss“ die bekannteste Arbeit des Künstlers Gustav Klimt. Auch Werke des Malers Egon Schiele sind dort zu besichtigen. Interessante Einblicke in Kunstgewerbe und Design bietet das Museum für Angewandte Kunst, kurz MAK.

 

 

Stadt der Kultur

 

Als Veranstaltungsort ist Wien unschlagbar und sollte ganz oben auf deiner Bucketlist stehen. Herausragend sind der jährliche Wiener Opernball, der Kaiserball und Life Ball, sowie der Wiener Silvesterpfad und das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker. Operettensommer, Donauinselfest, Viennale und Viennafair ergänzen die kulturellen Höhepunkte. Von hier aus eroberte der Wiener Walzer die Welt. Musiker und Komponisten wie Strauss, Haydn, Mozart, Beethoven, Lehar und Mahler lebten und wirkten in Wien. Weltweit bekannt sind inzwischen die Wiener Sängerknaben.

 

 

Wiener Küche

 

Die Lage der Stadt zu Böhmen und Ungarn bedingt, dass Wien auch kulinarisch den Einflüssen seiner Nachbarn unterliegt. Zu den begehrten Gerichten gehören Gulasch, Knödel, Palatschinken und Strudel. Die Bucketlist der Einheimischen führen Wiener Schnitzel und Tafelspitz an. Der berühmte Naschmarkt bietet Waren aus aller Welt. Europas längster Straßenmarkt heißt Brunnenmarkt. Das Stadtbild prägen Würstelstände. Seit 1685 lieben es die Wiener in ihren Kaffeehäusern beim stundenlangen Zeitungslesen eine Kaffeespezialität zu genießen, manchmal auch mit Schlagobers. Wien ist weltweit eine der wenigen Großstädte mit Weinanbau. Beim Heurigen wird Weißwein mit Mineralwasser als Gespritzter angeboten.

 

 

Einkaufsparadies Wien

 

Solltest du an exklusiver Mode interessiert sein, dann gehören die Boutiquen zwischen Kärntner Straße und Kohlmarkt auf deine Bucketlist. Eine neue Shoppingmeile für die gehobenen Ansprüche bietet das Goldene Quartier. Die Wiener kaufen am liebsten rund um die Mariahilfer Straße ein.

 

Wien hat sich seinen Platz auf der Bucketlist sicherlich verdient – ich wünsche dir viel Spass in Wien

 

Euer Beat

 

Entdecke weitere lohnenswerte Bucketlist – Traumdestinationen

Leave a Comment:

Leave a Comment: