Cinque Terre auf deine Bucketlist

By admin | Bucketlist

Sep 25
Cinque Terre - die magischen 5 Dörfer

Cinque Terre auf deine Bucketlist – entdecke die malerischen 5 Dörfer des Cinque Terre

 

Ohne grossen Wenn und Aber, die Cinque Terre ist auf der ganzen Welt auf Fotos der berühmtesten Fotografen und auf Bildern weltbekannter Maler zu entdecken. Die natürliche Schönheit und den unvergleichlichen Charme erlebt man aber nur vor Ort.

 

 

An der östlichen Ligurischen Küste etwa 80 km von Genua entfernt, an der Riviera di Levante, erstrecken sich auf ca. 15 km zwischen Levanto und Portovenere die malerischen fünf Dörfer, bekannt als die Cinque Terre, zu Deutsch die 5 Dörfer, eingeschmiegt in die Felsen der Steilküste.

 

Ferien in der Cinque Terre ist etwas ganz besonderes und bedeutet das Aussteigen aus dem Rhythmus des Alltags. Abseits von Menschenmassen, mitten in einer intakten Umwelt erlebt man den intensiven Kontakt zur Natur, die die Cinque Terre zu etwas Besonderem machen.

 

Das landschaftlich so reizvolle Gebiet mit seinen malerischen und wunderschönen Ortschaften regte schon immer die Fantasie seiner Gäste an und inspirierte Schriftsteller und Maler. Nicht umsonst trägt es den Beinamen “Golf der Poeten”.

 

Innerhalb weniger Meter steigt die Küste vom Meer aus auf 800 m Höhe an und bietet damit von oben überwältigende Aussichten auf die üppig blühende Macchia, über Olivenhaine und die terrassenförmigen Weinhänge sowie auf die in den Buchten und auf Felsen gebetteten Orte mit ihren farbenfrohen Häuserfassaden und ihrem fröhlichen Treiben.

 

Am eindrucksvollsten lernt man die fünf Dörfer bei einer unvergleichlichen Wanderung kennen. Die 5 Dörfer (v. N. n. S.) Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore sind auf zwischen 30 und 150 Gehminuten voneinander entfernt und der Weg zwischen diesen eine Blütenpracht zwischen Bergen und Meer.

Die fünf Dörfer der Cinque Terre sind seit einigen Jahren ein beliebtes Wanderziel an der Ligurischen Küste. Der berühmteste Wanderweg ist die Verbindung von Manarola nach Riomaggiore, die Via dell´Amore. Laut einer Legende wurde dieser Weg hauptsächlich von jungen Verliebten genutzt, um auf diesem Weg zu ihrer Liebe im Nachbarort zu gelangen.

Heute ist die Via dell´Amore, der Weg der Liebenden, ein gut ausgebauter, am Meer entlangührender Spazierweg von 1,5 km Länge, nicht steil und damit für jedermann begehbar. Sie das kürzeste Wegstück zwischen zwei Orten der Cinque Terre.

Es gibt eine Zugverbindung zwischen den Orten, so dass man einzelne Abschnitte wandern, andere bequem mit dem Zug fahren kann. Sehr beeindruckend ist auch die Fahrt auf dem Wasserweg, Schiffe fahren die Dörfer ( ausser Corniglia ) mehrmals täglich an und beeindrucken durch eine Ansicht aus einer anderen Perspektive.

Wer einmal im Leben den unvergleichlichen Charme der Cinque Terre erleben möchte, sollte das immer beliebter werdende Reiseziel in Ligurien unbedingt auf seine Bucketlist nehmen.

Danke fürs Lesen und viel Spass bei deiner Entdeckungsreise in der Cinque Terre

 

Euer Beat

 

Leave a Comment:

Leave a Comment: