Diese Höhepunkte Budapests gehören auf deine Bucketlist

By admin | Bucketlist

Mrz 31

Ein Trip in die ungarische Hauptstadt Budapest gehört auf jedermanns Bucketlist. Das findest du auch? Dann lies weiter und erfahre, was du bei deinem Besuch alles entdecken kannst. Prächtige Bauten, heisse Quellen und das alles zu humanen Preisen – Willkommen in der sympathischen Doppelstadt! Du denkst, Budapest sei kein lohnendes Ziel für dich? Dann lies diesen Artikel, damit du weisst, was du verpasst.

 

Budapest

Buda, Burgberg, Bombenaussicht

Buda ist der hügelige Teil der Stadt. Vom Burgberg und besonders vom höheren Gellertberg hast du eine Superaussicht auf Pest. Am besten geniesst du sie gleich zweimal: im Hellen und im Dunklen, wenn die Prachtbauten in warmes Licht getaucht sind. Nicht fehlen darf auf deiner Bucketlist die Fischerbastei mit ihren verspielten Türmchen. In der prächtigen Matthiaskirche gleich nebenan wandelst du auf Sisis Spuren: Hier wurde ihr Ehemann Franz Joseph I. gekrönt.

 

Pester Prachtbauten

Pest liegt Buda zu Füssen, ist aber alles andere als zweitrangig. Zieh bequeme Schuhe an und entdecke die Highlights zu Fuss. Die prunkvolle Bibliothek der Universität erinnert von innen eher an ein Schloss als an eine öde Büchersammlung. Wieder draussen begegnen dir an jeder Ecke Gotteshäuser. Die St.-Stephans-Basilika und die Grosse Synagoge gehören unbedingt auf deine Bucketlist. Wirf einen Blick in Staatsoper und laufe danach die herausgeputzte Andrassy ut entlang. Du landest am weitläufigen Heldenplatz mit seinen repräsentativen Säulen und Bögen. Für den Rückweg darfst du die U-Bahn nehmen. Die im Jugendstil gestalteten Stationen sind einen näheren Blick wert.

 

Protz und Prunk im Parlament

Das imposante Parlament kannst du gar nicht übersehen. Mit Kuppeln und Türmchen beladen ragt es am Ufer der Donau empor. Aus der Ferne wirkt die gewaltige Fassade am besten. Eine Führung durch das Innere darf auf deiner Bucketlist auf keinen Fall fehlen. In welchem Land debattieren die Abgeordneten schon in prunkvollen Sälen? Pass im goldenen Treppenhaus auf, dass du nicht vor lauter Schauen eine Stufe verpasst!

 

Noch Platz im Koffer?

Genug besichtigt, jetzt lieber Shoppen? Die Grosse Markthalle steht hoffentlich schon auf deiner Bucketlist. Unter der Kuppel stapeln sich die Waren auf zwei Etagen. Unten gibt es allerhand zu Essen. Probiere eine scharfe Wurst und finde heraus, wie viele Sorten von Paprika es gibt. Oben ist das Paradies für Souvenirjäger. Darf es der klassische Kühlschrankmagnet sein oder lieber eine Lederhandtasche? Handeln ist erlaubt! Falls dein Geldbeutel danach noch nicht aus dem letzten Loch pfeift: die Einkaufsstrasse Vaci utca beginnt direkt vor der Markthalle.

 

 

Zeit zum Relaxen

Budapest ist bekannt für seine heissen Thermalquellen. Setz einen Besuch im Bad auf deine Bucketlist und erhole dich vom Herumlaufen in der Stadt. Bekannt sind vor allem das Gellert-Bad in Buda und das Szechenyi-Bad beim Stadtpark. Beide sind wunderschön im Jugendstil gestaltet.

 

Dahingleiten auf der Donau

Die Donau fliesst mitten durch Budapest und vorbei an den Highlights der Stadt: Parlament, Burgberg und Fischerbastei kannst du vom Wasser aus am besten bewundern. Eine Schifffahrt gehört deswegen unbedingt auf deine Bucketlist. Ein weiterer Höhepunkt ist die steinerne Kettenbrücke, die älteste Verbindung zwischen Buda und Pest. Im Dunkeln ist es besonders stimmungsvoll, auf der Donau durch Budapest zu gleiten.

 

Zurück zu den Wurzeln

Im Stadtteil Óbuda erwartet dich das älteste Teil Budapests. Wandele auf den Spuren der Römer, zum Beispiel im Freilichtmuseum Aquincum. Òbuda bedeutet übrigens ‘Altofen’. Rätselhaft, nicht wahr?

 

Grün, grün, grün

Du vermisst das Grün in der Stadt? Dann kennst du die Margaretheninsel noch nicht. Über die gleichnamige Brücke kommst du in diesen Park. Die weitläufige Oase ist rundherum von der Donau umgeben und die hektische Grossstadt Budapest scheint ganz fern.

 

Raus aus der Stadt

Auf deine Bucketlist gehören auch ein paar Ziele ausserhalb von Budapest. Bei einem Ausflug ins Donauknie warten das Städtchen Szentendre und die Burg Visegrad auf dich. Weiter geht es zur Basilika von Esztergom. Die grosse, grüne Kuppel ragt hoch über der Donau auf. Ein anderer Ausflug führt dich in die Puszta. Einmal auf dem Pferderücken durch die ungarische Tiefebene reiten und einen weiteren Punkt auf deiner Bucketlist abhaken! Oder ist dir eher nach einem Schuss rosafarbener Romantik? Dann besichtige Sisis liebstes Schloss, das den ulkig klingenden Namen Gödöllö trägt.

Viel Spass in Budapest wünscht euch

Euer Beat

Finde die günstigsten Flüge auf Skyscanner

Leave a Comment:

Leave a Comment: