Sardinien Highligts – ein Must have für deine Bucketlist

By admin | Bucketlist

Mai 26

Wenn Du Sonne, wildromantische Küsten, den Duft der wilden Macchia, türkisfarbenes Meer und feine Sandstrände liebst, sollte Sardinien ganz oben auf deiner Bucketlist stehen. Die zweitgrößte Insel des Mittelmeeres hat aber noch viel mehr zu bieten, als landschaftliche Schönheiten und mediterranes Lebensgefühl. Entdecke die Schätze Sardiniens!

 

 

Sardinien – rau, wild, geheimnisvoll und einzigartig

Eroberer, Piraten, Kaufleute und nicht zuletzt die angestammte Bevölkerung der Bauern und Hirten haben der Insel ihren Stempel aufgedrückt. Du findest einsame Regionen, abgelegene Bergdörfer, Höhlen, Wälder und Schluchten im Landesinneren sowie traumhafte Strände und pulsierende Städte an den Küsten. Sardinien ist wie geschaffen für deine Bucketlist, denn die rund 270 Kilometer lange und 145 Kilometer breite Insel ist gut erschlossen und mit dem Zug oder dem Pkw kannst Du die Highlights von Sardinien bequem erkunden. Unbedingt sehen musst du die Smaragdküste im Nordosten der Insel. Als der Milliardär Aga Khan hier in den 1960ern Jahren den armen Hirten die felsige Küstenlandschaft abkaufte, dachten sie, er wäre verrückt. Heute zählt die Costa Smeralda immer noch zu einer der modänsten Urlaubsdestinationen der Welt, die dabei jedoch nichts von ihrem sardischen Charme verloren hat. Das Wahrzeichen von Porte Cervo, dem turbulenten Zentrum der Smaragdküste ist die Kirche Stella Maris. Sie thront über dem Hafen und bietet einen tollen Blick auf die Küste und den Yachthafen. Wenn Du genug vom Luxus der Reichen und Schönen hast, lockt etwas weiter westlich die Gallura mit ihrer bizarren Felsenküste, den vorgelagerten Inseln und der kargen Hügellandschaft. Nebenbei findest du hier einen der schönsten Strände des Nordostens von Sardinien: Die Baja Sardinia. Es gibt auch ein aktives Nachtleben. Das nahelegene Capo Testa zählt zudem zu den zehn besten Tauchgründen der Welt und an der Küste enlang lässt es sich prima Radfahren. Plane unbedingt einen Abstecher in das kleine Bergdorf San Pantaleo ein.

 

 

Der ursprüngliche Osten

Ein weiteres Sardinien-Highlight für deine Bucketlist ist der Golf von Orosei. Wandere hier entlang des Golfes durch schattige Wacholderwälder zum feinen Sandstrand Cala Luna. Diese abgelegene Bucht gilt als eine der schönsten des gesamten Mittelmeerraumes. Neben dem Strand werden dich die steilen, fast glatt geschliffenen Felswände mit den Karsthöhlen begeistern. Sie sind fast so etwas wie ein kleines Weltwunder. Wenn Du Ruhe und Ursprünglichkeit liebst, setze auch das Bergorf Urzulei im Supramonte auf deine Bucketlist. Auf dem Wege dorthin begegnest du freilaufenden Schafen, Schweinen und Pferden sowie den geheimnisvollen, 3.500 Jahre alten Nuraghen. Ein Geheimtipp für Deine Bucketlist ist auch ein Ausflug zum 950 Meter hohen Ortobene mit den umgebenden Hirtendörfern. Entdecke hier die typischen “Murales” und koste köstlichen Rotwein und Pecorino, den sardischen Schafskäse.

 

Königsküste

Die Costa Rei trägt ihren Namen zu recht und sollte auf deiner Bucketlist keinesfalls fehlen. Die Königsküste zählt mit ihrem kilometerlangen, feinsandigen und flach abfallendem Ufer zu einem der zehn schönsten Strände der Erde. Highlights für deine Bucketlist sind hier neben chillen am Strand, surfen oder tauchen ein Ausflug in das ehemalige Fischerdorf Villasimius mit interessanten Sehenswürdigkeiten. Du kannst eine römische Therme besichtigen oder die Festung Fortezza Vecchia aus dem 14. Jahrhundert. Für Naturliebhaber sollte eine Exkursion in den Naturpark Parco Sette Fratelli auf der Bucketlist stehen. Die größte Attraktion sind sieben kahle Berggipfel, die wie Nadeln aus der Landschaft hervorragen. Sehenswert im Südosten von Sardinien ist auch Capo Carbonara mit dem gut erhaltenen Sarazenenturm.

 

 

Cagliari – die Schöne

Inselhauptstadt von Sardinien ist Cagliari, tief im Süden am Ende des gleichnamigen Golfes. Cagliari hat mit dem hoch über der Stadt thronenden Castell, der Altstadt “Casteddu” und dem historischen Hafenviertel Marina viel zu bieten. Wußtest du außerdem, dass in Cagliari sich eines der modernsten und größten Opernhäuser des gesamten Mittelmeerraumes befindet? Ein Highlight in Cagliari ist vor allem der 18 Kilometer lange Stadtstrand Spiaggia di Poletto. Hier ist immer etwas los. Außerhalb der Stadt lockt der Naturpark Molentarigus-Saline mit Tausenden von rosa Flamingos.

 

Cagliari

 

 

Sardiniens Südwestküste

Die Costa Verde ist grün und bietet mit der faszinierenden Dünenlandschaft “Piscinas Dune di Piscinas d’Ingurtosu” ein landschaftliches Juwel für deine Bucketlist. Im Landesinneren befindet sich, nahe der einstigen Silberstadt Iglesias und inmitten der wunderschönen Naturlandschaft Monti di Marganai, die atemberaubende Tropfsteinhöhle Grotta di San Giovanni. Dieses Naturdenkmal ist herausragend unter all den hunderten von Grotten und Höhlen Sardiniens.

Sardinien auf deiner Bucketlist lohnt sich auf jeden Fall!

 

Ich wünsche euch viel Spass auf Sardinien

Euer Beat

Hol dir die günstigsten Flüge mit Skyscanner

Leave a Comment:

Leave a Comment: