Warst du schon in New York – ein Fall für deine Bucketlist

By admin | Bucketlist

Jun 10
Freiheitsstatue mit New Yorker Skyline im Background

New York sehr beliebt auf vielen Bucketlists

 

“Reisen ist das einzige, das du dir kaufst, was dich gleichzeitig reicher macht.” So oder so ähnlich lautet eine bekannte Redewendung und spricht damit wohl den meisten Reiseliebenden mit Fernweh aus der Seele. Unter zahlreichen Traumdestinationen auf der ganzen Welt wird die Bucketlist der noch zu besuchenden Ziele immer länger. Länder mit Traumstränden dürfen dabei genauso wenig fehlen wie Metropolen. Dabei darf natürlich die Metropole schlechthin nicht vergessen werden: New York. Warum der “Big Apple” auf keiner Bucketlist fehlen sollte und mit welchen Sehenswürdigkeiten er aufwartet, lesen Sie hier.

 

New York, auch bekannt als “Die Stadt, die niemals schläft”, gilt zurecht als Weltstadt. Sie wird von mehr als acht Millionen Menschen bewohnt und ist damit die bevölkerungsreichste Stadt der USA. Hier treffen die Welten von gewöhnlichen Einwohnern mit jenen der High Society aufeinander. Besonders im Bereich der Wirtschaft und des Tourismus kann die Stadt glänzen, denn sie ist unter anderem Sitz vieler internationaler Konzerne und wartet mit über zweihundert Museen und etwa fünfhundert Galerien auf. Klingt doch schonmal vielversprechend als weiteres Ziel für Ihre Bucketlist, oder?

 

Sehenswürdigkeiten in New York

 

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten New Yorks ist natürlich das Empire State Building. Der rund 443m hohe Wolkenkratzer gilt – neben der Freiheitsstatue auf Liberty Island – unter anderem als Wahrzeichen der Stadt. Er wird hauptsächlich gewerblich genutzt, bietet aber auch Aussichtsplattformen für Besucher und zählt damit zu den meist besuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

 

Ein weiteres Gebäude, welches bei einer Besichtigung nicht fehlen sollte, ist das One World Trade Center. Das höchste Gebäude New Yorks wurde auf dem Ground Zero erbaut und beherbergt das 9/11 Memorial-Museum, welches an die schrecklichen Geschehnisse am 11. September 2001 erinnern soll.

 

Die Aussichtsplattform “Top of the Rock” im Rockefeller Center bietet einen spektakulären Blick über New York. Eine relativ neue aber dennoch nicht minder interessante Aussichtsplattform stellt das One World Observatory dar.

 

Was man auf gar keinen Fall bei einem Besuch des “Big Apple” verpassen sollte, ist der Times Square. Das Herzstück Manhattans spiegelt das Leben der New Yorker perfekt wider. Neben Hektik und regem Straßenverkehr sorgen die dutzenden leuchtenden LED-Bildschirme an den Gebäuden beinahe für eine Reizüberflutung. Am Times Square befindet sich übrigens auch der Broadway, ein berühmtes Theaterviertel mit etwa vierzig Theatern. Im Trubel des Alltags sollte man diesen Stadtteil dennoch einen Moment auf sich wirken lassen. Und wer sich wie ein “echter” New Yorker fühlen möchte, kann sich, zum zur nächsten Sehenswürdigkeit zu gelangen, mit einem lässigen Handwink eins der berühmten gelben Taxis herbeiholen.

 

 

Wer es lieber ruhig und gesittet mag, sollte unbedingt auch die grüne Ruhezone von New York besuchen: den Central Park. Der Park erstreckt sich von der 59. bis zur 110. Straße und bietet somit eine immens große Fläche um die Seele bei einem Spaziergang oder einem gemütlichen Picknick baumeln zu lassen. Steht New York mittlerweile auf Ihrer Bucketlist?

 

New York Central Park

New York Central Park

 

 

Auf der Liberty Island befindet sich das Wahrzeichen der Stadt schlechthin: die Freiheitsstatue. Sie zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und kann nur mithilfe einer Fähre erreicht werden, da Liberty Island ansonsten keine Verbindung zum Festland aufweist. Liberty Island ist äußerst klein und unbewohnt.

 

 

 

New York lässt sich in fünf Stadtteile gliedern, welche unterschiedlicher nicht sein könnten. So gilt Manhattan als Zentrum New Yorks, während Bronx sich über die Jahre zum sozialen Brennpunkt herauskristallisiert hat. Brooklyn hingegen gilt als besonders multikulturell besiedelt und beinhaltet viele Geschäftsviertel. Queens ist der größte Stadtteil und Staten Island gilt als der geschichtsträchtige Stadtteil.

 

 

 

Eine Bucketlist stellt für viele Menschen einen hohen Bezug zum Leben dar. Auf der Liste stehen meist Dinge, die man bei Lebzeiten noch erleben möchte. Dabei ist keine Stadt so lebendig wie New York! Gerade deshalb sollte die Metropole auf keiner Bucketlist fehlen. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten bietet sie letztendlich auch einen Einblick in das Leben der New Yorker, einem buntgemischten Volk. Der Besuch des “Big Apple” bietet für jeden Besucher etwas und bereichert – gemäß dem zu Beginn erwähnten Sprichwortes – seine Besucher. Ich bin mir fast sicher, dass die Stadt mittlerweile auch auf Ihrer Bucketlist zu finden ist…

 

Hast du gewusst:

  • Dass es in New York 13237 Taxis gibt – und 24000 Restaurants!
  • Dass in New York City mehr 26000 Menschen auf einer Quadratmeile wohnen!
  • Dass die Überfahrt von Manhattan nacht Staten Island kostenlos ist und der Ausblick ist atemberaubend!
  • Dass das Empire State Building eine eigene Postleitzahl hat!

 

 

Danke vielmal fürs Lesen und vor Allem viel Spass in New York

Euer Beat

 

Entdecke auch unsere weiteren Bucketlist Highlights

 

Leave a Comment:

(1) comment

[…] Inzwischen gibt es zahlreiche Anbieter von Helikopterflügen, die Touren zu verschiedenen Tageszeiten und von unterschiedlicher Dauer anbieten. So gibt es etwa abendliche Touren, die die City in vollem Lichterglanz präsentieren oder Flüge in Helikoptern ohne Türen für Abenteuerlustige. Die meisten Touren dauern zwischen 15 Minuten und einer Stunde und die Preise variieren je nach Route, Dauer, Gruppengröße und Saison – vergleichen lohnt sich! Welche Attraktionen sich fernab eines Hubschrauberflugs lohnen, lesen Sie auf www.be-happpy.ch. […]

Reply
Add Your Reply

Leave a Comment: