Warum Brüssel auf deine Bucketlist gehört

By admin | Bucketlist

Jul 21

Brüssel – das Herz Europas nicht auf Deiner Bucketlist vergessen

Wo treffen europäische Einheit und Schokoladengenuss aufeinander? Wo lassen sich herzliche Gastfreundschaft und zahlreiche historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten bestaunen? Natürlich in Brüssel, dem Hauptsitz der EU, einer Stadt, die vor Geschichte, Kunst und Tradition nur so überquillt, dabei aber immer den belgischen Charakter bewahrt. Aus diesem Grund gehört die Stadt mit ihren rund 170.000 Einwohnern zu den absoluten Highlights jeder Reise und gehört dadurch auf jede Bucketlist. Doch was begeistert so an der Hauptstadt?

 

 

Die Kulisse

Brüssel ist einfach atemberaubend. An jeder Ecke gibt es etwas Neues zu entdecken, zu fotografieren oder zu staunen. Vor allem der Mix aus gotischer und barocker Architektur, die hauptsächlich im Stadtkern zu finden ist, und dem Jugendstil machen “Bruxelles”, so in der Landessprache, zu einem wahren Schatz für Erinnerungen und Momente, die mit der Video- oder Fotokamera festgehalten werden wollen. Das beste Beispiel hierfür ist natürlich der Grand-Place, der das Zentrum der Stadt darstellt und nur wenige Gehminuten vom Hauptbahnhof, dem Gare Centrale, entfernt liegt. Der Grand-Place gehört mit dem Rathaus aus der Gotik und den zahlreichen Fassaden im Barockstil zu den Wahrzeichen Brüssels und ist seit 1998 ein UNESCO-Weltkulturerbe. Kein Wunder, zählt der Platz doch zu den schönsten der Welt. Ebenso spektakulär ist der Palais de Bruxelles, der Sitz des belgischen Königshauses im Stil der Neugotik ist. Doch ist dies nicht der einzige Grund, warum Brüssel auf Deiner Bucketlist nicht fehlen darf. Die gesamte Stadt ist geprägt von wunderschönen Bauten, die einen Mix aus Neu und Alt bieten. Einer der bekanntesten Stadtteile überhaupt ist das Europaviertel, in welchem sich alle wichtigen Gebäude im Bezug auf die Europäische Union finden lassen, wie zum Beispiel das Berlaymont-Gebäude, welches Sitz der Europäischen Kommission ist. Bei einem Besuch in Brüssel solltest Du auch einmal den Manneken Pis besuchen und Dich überraschen lassen, um was es sich bei dieser Bronzefigur handelt. Zudem wird jedes zweite Jahr im August (gerade Jahreszahlen) der Blumenteppich am Marktplatz präsentiert, der immer ein anderes Thema hat und einfach nur wunderbar aussieht.

 

Für Genießer: kulinarische Genüsse an jeder Ecke

Ebenfalls ist Brüssel perfekt für Deine Bucketlist, wenn Du authentische, belgische Spezialitäten kosten willst. Vor allem für Leckermäuler ist Bruxelles eine wahre Goldgrube an Genüssen. An erster Stelle steht natürlich die belgische Schokolade. Du kannst nicht nur das herausragende Kakao- und Schokoladenmuseum am Grand-Place besuchen und dort alles über die Herstellung und Herkunft der süßen Köstlichkeit erfahren. Zudem finden sich überall in der Stadt Workshops, die aus jedem Besucher einen Laien-Chocolatier machen. In diesen Workshops wirst Du selbst eigene Kreationen entwickeln und kannst diese danach sogar kosten. Natürlich dürfen hier auch nicht die Belgischen Waffeln vergessen werden, die in Brüssel so wichtig sind wie Crêpes in Paris. Eine klassische Waffel gehört auf jede Bucketlist, weil diese Süßspeise nirgendwo anders auf der Welt so herrlich mundet. Neben den Süßspeisen kann Brüssel allgemein mit einer gesunden und kulinarisch hochwertigen Küche aufwarten. Als eines der typischen Nationalgerichte gilt “Moules et frites”, wobei es sich um Miesmuscheln in einer Brühe, serviert mit Pommes frites handelt. Einfach ein Gedicht!

 

Ebenfalls auf die Bucketlist: belgisches Bier

Was wäre Belgien ohne Bier? Neben Deutschland gehört Belgien zu den Ländern mit dem höchsten Bierkonsum und die Erzeugnisse munden ebenfalls den Deutschen sehr gut. Wenn ein Bier in Brüssel zu Deiner Bucketlist gehört, wirst Du begeistert sein, wie viele verschiedene Biersorten es gibt. Zu empfehlen ist dabei das Délirium Café, welches rekordverdächtige 3.000 Biere auf der Getränkekarte hat und wirklich einen Besuch wert ist. Probiere mal ein Kriek, eine belgische Spezialität, die fruchtig frisch mit einem herben Kirscharoma begeistert.

Belgische Comics und die Stadt erleben

Natürlich kennst Du die klassischen, belgischen Comics wie “Les aventures de Tintin” (Tim und Struppi) oder Lucky Luke. Dann wirst Du fasziniert davon sein, diese Gesichter immer wieder an Hauswänden, in Zeitschriftenläden und an den merkwürdigsten Ecken der Stadt zu finden. Die Belgier lieben ihre Comics. Wenn Du shoppen willst, wirst Du zahlreiche, kleine Märkte und Vintage-Geschäfte mit Accessoires und Souvenirs finden. Besonders zu empfehlen sind die Galeries Royales Saint-Hubert, deren Ladenpassage zu den malerischsten in Europa gehört. Bei dem Besuch in Brüssel solltest Du natürlich nicht die zahlreichen Blumenparks versäumen, das Atomium und die Musik- und Kulturveranstaltungen.

Viel Spass in Brüssel wünscht euch

Euer Beat

Hol dir die günstigsten Flüge mit Skyscanner

Leave a Comment:

Leave a Comment: